Geschäftsbericht 2011: neuer Schwerpunkt Baukommunikation

Die Firma media-work gmbh mit Geschäftssitz in Luzern konnte im vierten Geschäftsjahr wiederum zahlreiche neue Kunden und Mandate aus verschiedensten Branchen gewinnen.

Die Organisation von Pressekonferenzen gehört weiterhin zu den Kernkompetenzen der Agentur media-work.

 

Einer der Schwerpunkte im Jahr 2011 war das Thema Kommunikation am Bau. Mit grossen Projekten in Kriens (Eichhof-West) und Emmenbrücke (Monosuisse-Areal) gelang es, sich in diesem Bereich einen Namen zu machen. media-work machte damit einen weiteren Schritt, sich als Kommunikationsagentur in der Zentralschweiz zu etablieren. Mit bestehenden Kunden wie economiesuisse, ABB, Sika oder Capgemini wurde die Zusammenarbeit erfolgreich fortgesetzt.

Gegenüber dem Vorjahr konnte der Umsatz um rund 30 Prozent gesteigert werden. Die gute Auslastung ermöglichte es, einen weiteren Wachstumsschritt zu machen. Im Juni stiess Ueli Bischof als Kommunikationsberater zum bestehenden Team. Er war zuvor unter anderem bei der Kommunikation der Stadt Luzern tätig. Mit seiner Unterstützung soll das Unternehmen im Bereich Baukommunikation weiter entwickelt werden. Lukas Hadorn verliess die Firma auf Ende Jahr. Er übernahm die Geschäftsführung eines Internet-Start-Ups.

Zu den wichtigen Schritten im Jahr 2011 gehörte die Schärfung des Profils im Bereich Marketing. Neu besteht das Angebot von media-work aus den folgenden vier Kernkompetenzen: Konzeption & Beratung, Recherche & Textarbeit, Grafik & Produktion sowie Networking & Public Relations. Diese vier Kernkompetenzen lassen sich beliebig kombinieren. Im Idealfall bietet media-work alle vier Kompetenzen zusammen an und begleitet ein Kommunikationsprojekte von der Konzeption bis zur Umsetzung. Im Vordergrund steht dabei stets die Idee, einfache, intelligente und glaubwürdige Inhalte zu schaffen und diese über die passenden Kanäle zu verbreiten.

Für die Umsetzung unserer Projekte arbeiten wir mit verschiedenen Partnern aus den Bereichen Infografik, Fotografie, Layout und Text zusammen. Neu zum Team gehört als externer Partner der Grafiker und Layouter David Bächtold. Mit der Agentur Frontal in Willisau gibt es weiterhin eine Zusammenarbeit bei gestalterischen und textlichen Projekten.

Für das Geschäftsjahr 2012 ist media-work zuversichtlich, den eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen zu können. Zusammen mit den bestehenden Kunden streben wir ein nachhaltiges Wachstum in unseren vier Unternehmensbereichen an.