Vernissage des Buchprojektes «Emmenbronx» im akku

Für die Ausstellung «Emmenbronx. Anders als man denkt» hat media-work zusammen mit dem Fotografen Sylvan Müller eine Publikation geschaffen, die zwölf Menschen und ihre Geschichten vorstellt.

Portier Josef Burri am Eingang der Viscoistadt.

Emmenbrücke ist eine pulsierende Gemeinde, in der vieles im Wandel ist. In der Ausstellung «Emmenbronx» wird mittels eines fotografischen Streifzuges ein visuelles Porträt von jenem Teil von Emmenbrücke gezeichnet, der Brennpunkt der Stadtentwicklung ist und in den nächsten Jahren eine grosse Veränderung erleben wird: Seetalplatz, Bahnhof, Viscosistadt, Emmenweid, Gerliswilstrasse.

Die Kommunikationsagentur media-work ist seit mehreren Jahren an diesem Tranformationsprozess beteiligt. Sie begleitet unter anderem die Kommunikation der Viscosistadt. Vor einem Jahr haben wir deshalb beschlossen, zusammen mit dem Fotografen Sylvan Müller eine Publikation zu schaffen, die zwölf Menschen rund um Seetalplatz und ihre persönlichen Geschichten vorstellt. Unser Buchprojekt wird am 22. August 2014 um 19 Uhr im akku in Emmenbrücke anlässlich der Vernissage der Ausstellung Emmenbronx präsentiert. 

Infos: www.akku-emmen.ch